Netzwerke

Vernetzungen des Vereins Lachesis e.V., Verein zur Förderung der Frauen*Gesundheit und ganzheitlicher Heilkunde

Ultraschall-Flyer – Kurzinfo für schwangere Frauen Ultraschall... wusstest du schon...?

GreenBirth e. V. hat diesen aktuellen Info Flyer entworfen, hier Link


Strategiepapier des Runden Tisches Elternwerden beim AKF e.V. zum Nationalen #Geburtshilfegipfel (pdf) auf.

Der Runde Tisch Lebensphase Elternwerden beim AKF e.V. hat ein Strategiepapier zur Situation der Geburtshilfe in Deutschland verfasst und ruft damit zu einem Nationalen #Geburtshilfegipfel (pdf) auf.

Die Mitglieder des Runden Tisches Lebensphase Elternwerden beim Arbeitskreis Frauengesundheit, die Organisationen Mother Hood, Deutscher Hebammenverband, Bund freiberuflicher Hebammen Deutschlands, Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, Deutsche Gesellschaft für psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Gesellschaft für Geburtsvorbereitung, Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft, das Bündnis WIR und die Erzählcafé-Aktion (Birthcafé-Campaign), haben ein Strategiepapier zur Verbesserung und Neuausrichtung der Geburtshilfe in Deutschland verfasst und rufen damit zu einem Nationalen #Geburtshilfegipfel auf!

Lachesis ist Mitglied beim AKF.

Hier geht es zum Strategiepapier des nationalen #Geburtshilfegipfel, Link


"Welttag der Patientensicherheit"

Pressemitteilung vom Berufsverband für Heilpraktikerinnen LACHESIS

Der Welttag der Patientensicherheit wurde 2019 von der WHO auf den 17. September festgelegt. Dieser Tag soll weltweit den Fokus auf die Sicherheit und die Möglichkeiten der Patient*innen legen und Informationsangebote schaffen. In Deutschland macht sich das Aktionsbündnis Patientensicherheit APS dafür stark. Schirmherr dieses Aktionsbündnisses ist Jens Spahn, aktueller Gesundheitsminister.
Der Berufsverband für Heilpraktikerinnen LACHESIS hat anlässlich dieses Tages eine Mitteilung für Patient*innen erstellt.


„Spieglein, Spieglein an der Wand…“

Online-Umfrage zu Schönheitsoperationen und Körperoptimierungen des Nationalen Netzwerks frauen und Gesundheit startet

Bisher ist der Kenntnisstand hinsichtlich der Inanspruchnahme und der Qualität des Angebots an ästhetischen Eingriffen und Operationen in Deutschland unzureichend. Das Nationale Netzwerk Frauen und Gesundheit möchte durch eine online-Umfrage Informationen rund um das Thema Schönheitsoperationen sammeln und sich für eine aktuelle wissenschaftliche Studie und eine gute Versorgung im Hinblick auf Informationen, Beratung, Aufklärung und Qualitätsstandards einsetzen.

 

Hierbei sind wir auf die Erfahrungen, Einstellungen und Einschätzungen von betroffenen Frauen und Männern angewiesen. Wenn Sie selbst solche Erfahrungen gemacht haben oder jene Frauen oder Männer kennen, helfen Sie uns Licht ins Dunkel zu bringen. Wir laden Sie herzlich ein, an unserer anonymen Kurzbefragung teilzunehmen oder den Link an betroffene Personen weiterzuleiten. Die Befragung wird bis Mitte November laufen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

https://www.surveymonkey.de/r/Umfrage-Koerperoptimierung