Mitmachen+Aktionen

Mai 2024

Aktion zur Bewahrung der Maya-Heilkunst in Mexiko

By Doris Braune|10. Mai 2024|Frauengesundheit, Mitmachen+Aktionen, Politik, Maya-Medizin|

Seit vielen Jahren gibt es Programme der Regierung von Chiapas im Hochland von Mexiko, um die traditionelle Geburtshilfe der Maya-Hebammen zum Verschwinden zu bringen. In einem Kommuniqué, das breit gestreut werden soll, fordern wir die Anerkennung der Geburtshilfe der traditionellen Maya-Hebammen mit und ohne Zertifikate. Dieser offene Brief soll die Regierung von Chiapas dringend dazu auffordern, die für die ganze Welt wichtige Erfahrung und das Wissen der traditionellen Maya- Hebammen zu achten und die Weitergabe an die nächsten Generationen zu unterstützen. Unter "Mitmachen + Aktionen" erfahrt ihr mehr dazu.

April 2024

Aktion zur Bewahrung der Maya-Heilkunst in Mexiko

By Doris Braune|8. April 2024|Frauengesundheit, Mitmachen+Aktionen, Politik, Maya-Medizin|

Die traditionelle Medizin und Geburtshilfe der Maya im mexikanischen Bundesstaat Chiapas sind bedroht. Eine Mitmach-Aktion des Vereins Lachesis ruft die Regierungsvertreter vor Ort dazu auf, dieses Vorgehen zu ändern. Zur Unterstützung der traditionellen Maya-Hebammen kann jede von uns so bald wie möglich das im Artikel befindliche Kommuniqué an die Adressen in Mexiko schicken.

Juni 2023

#HilfenachVergewaltigung Kampagnenstart des bff

By Heike Brunner|26. Juni 2023|Frauengesundheit, Mitmachen+Aktionen, Sexualisierte Gewalt|

am 26.06.23 startet die Kampagne: #HilfenachVergewaltigung des bff (Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe - Frauen gegen Gewalt e.V.). Hier die Pressemeldung des bff: PRESSEMITTEILUNG Kampagnenstart #HilfenachVergewaltigung Der bff fordert mit einer Kampagne dringenden Handlungsbedarf bei der medizinischen Versorgung von Betroffenen sexualisierter Gewalt. Zahlreiche Organisationen unterstützen die Forderungen. BERLIN | 26.06.2023 Der bff startet heute die Kampagne #HilfenachVergewaltigung, um auf die bestehenden Lücken der medizinischen Versorgung für Betroffene sexualisierter Gewalt aufmerksam zu machen. Artikel 25 der Istanbul-Konvention, die in Deutschland geltendes Recht ist, fordert eine schnelle, unkomplizierte und umfassende medizinische, psychosoziale und rechtsmedizinische Versorgung für Betroffene sexualisierter Gewalt. Leider ist dies Weiter lesen

April 2023

Letzte Generation – LG – wir fordern Solidarität statt Repression! Tempolimit selbst gemacht! : Wir sind dabei !

By Ruth Luschnat|25. April 2023|Mitmachen+Aktionen|

Anlässlich der Aktionswoche der Letzen Generation (LG) in Berlin und der unerträglichen Repression gegen Umweltaktivisten/innen weltweit, rufen wir zur Solidarität und zur Stärkung der Demokratie gegen autoritäre Tendenzen & gegen Konzern gesteuerte Zerstörung für Profite auf: Tempolimit mit Lachesis-Logo zum Runterladen: Auf die Grafik mit der Maus gehen und Rechtsklick dann auswählen: Grafik speichern unter. Die Grafik danach in ein Word-Dokument einfügen und in gewünschter Größe Ausdrucken. Tempolimit selbst gemacht! : Wir sind dabei ! Was? Wir sind für ein Tempolimit zum CO2 sparen und fahren selber nicht mehr als 100-120 Km/h (es sei denn es wäre ein Notfall). Es Weiter lesen

Spendenaufruf für die Maya Hebammen – Reise nach Europa 2023

By Doris Braune|18. April 2023|Aktuelle Beiträge, Frauengesundheit, Maya-Medizin, Mitmachen+Aktionen|

Im Sommer 2023 reisten die Maya-Hebammen des indigenen Projektes OMIECH/Südmexiko nach Deutschland. Heilpraktikerin, Mitfrau und Autorin Doris Braune organisierte zusammen mit dem FFGZ Stuttgart diese Begegnung. Der letzte Besuch fand 2009 statt. Damals waren drei Frauen der Hebammen und Heiler*innen des indigenen Projektes als Referentinnen zur Jahrestagung des LACHESIS-Berufsverbandes für Heilpraktiker*innen eingeladen. Über diesen Besuch könnt Ihr ausführlich in der Fachzeitschrift Lachesis Nr. 39 nachlesen. Titelbild LACHESIS Nr.39 Das indigene Projekt OMIECH stellten wir bereits 2022 hier auf der Lachesis-Homepage anlässlich des Tages der indigenen Völker vor. Damit dieser Erfahrungsaustausch immer wieder stattfinden kann, braucht es Eure Weiter lesen

März 2023

Strukturtreffen April 2023 verlängert und ab dem 22.4. hybrid!

By Heike Brunner|15. März 2023|Mitmachen+Aktionen, Vereinsgezwitscher|

Liebe Frauen, da wir die geplante Fortbildung mit Miriam Harosh-Plätsch von Medica Mondiale am 21.+22.4. vorerst leider absagen mussten, wollen wir den freigewordenen Raum unserem Strukturtreffen widmen. Einladung Strukturtreffen 21.4. Vor Ort und ab 22.-23.4. hybrid Im Team mit Frauen* Neues entwicklen Willst du mitgestalten, Feminismus, Naturheilkunde und Frauenheilkunde miteinander verbinden und nach außen tragen, dann komm zu unserem „Strukturtreffen“ Wir treffen uns ab dem 21.4. in dem Projekt des Kultur und Tagungshauses Kuta e.V. in Rauenthal/Eltville bei Wiesbaden. Ein Teil des Strukturtreffens wird hybrid auf Webex stattfinden, um von möglichst vielen Frauen kreative Ideen und Anregungen Weiter lesen

Pressemitteilung: Proteste zum Frauen*kampftag in Berlin

By Heike Brunner|7. März 2023|Mitmachen+Aktionen|

Wir teilen hier die Pressemeldung des Bündnis für Sexuelle Selbstbestimmung, dem wir angehören: Pressemitteilung: Proteste zum Frauen*kampftag in Berlin Berlin, 6.3.2023. Zum internationalen Frauen*kampftag am 8. März ruft das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung gemeinsam mit den Gewerkschaften GEW und ver.di sowie der überparteilichen Fraueninitiative “Berlin - Stadt der Frauen e.V.” zum Protest auf. Die Demo, die von GEW und ver.di organisiert wird, startet um 13 Uhr am Invalidenpark (Nähe Charité). Um 15.30 Uhr schließt das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung mit einer Kundgebung auf dem Bebelplatz an, wo die Demo endet. Unter dem Motto FRIEDEN – FREIHEIT – SELBSTBESTIMMUNG und FAIRE Weiter lesen

Januar 2023

Wir haben es satt und sind dabei!

By Heike Brunner|19. Januar 2023|Mitmachen+Aktionen|

Liebe Frauen, wir werden bei der "Wir haben es satt Demo" dabei sein! Klima, Agrarwende, Gesundheit, das betrifft auch uns. Wir treffen uns um 11.30 h am Amrit am Potsdamer Platz und laufen dann zum Brandenburger Tor, sodass wir ab ca. 12 h bei der Kundgebung sind. Mehr Infos  und das gesamte Programm findet Ihr hier: https://wir-haben-es-satt.de/informieren/programm/ Demoaufruf 2023 Gutes Essen für ALLE. See u 🙂

Oktober 2022

Nachhaltigkeit beim Bluten? Wie geht das? Hier ein Filmtipp via WECF

By Sigrid Schellhaas|20. Oktober 2022|Frauengesundheit, Menstruation, Lesen+Schauen+Hören, Mitmachen+Aktionen|

Das Netzwerk WECF - Women Engage for a Common Future hat anlässlich der Enviromenstrual Week 2022 einen Video online gestellt, wo alles was es zum Thema Nachhaltigkeit und Giftfreiheit bei Hygieneprodukten für die Menstruation zusammengefasst ist. Das erfrischend "realitätsnahe und ungeschminkte" Video und den Aufruf der WECFs teilen wir unten. Hier zunächst noch ein paar Infos über das internationale Netzwerk: Das WECF - Team wirkt als internationales Netzwerk bestehend aus 250 Frauen*-, Umwelt- und Gesundheitsorganisationen, führt derzeit Projekte in über 70 verschiedenen Ländern durch und setzt sich weltweit für eine gesunde Umwelt für alle ein, in der kein Mensch zurückgelassen Weiter lesen

Nach oben