Politik

März 2024

Lachesis-Talk: WHO, Ottawa-Charta und Pandemievertrag

By Ruth Luschnat|23. März 2024|Aktuelle Beiträge, Politik, Vereinsgezwitscher|

Willst du mitgestalten, Feminismus, Naturheilkunde und Frauenheilkunde miteinander verbinden und nach außen tragen? Dann nimm teil an unserem Lachesis-Talk „WHO, Ottawa-Charta und Pandemievertrag“ am Dienstag, 23. April 2024, 18.30 Uhr. Darum geht es in diesem Talk: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bereitet derzeit eine Neufassung ihrer Statuten (International Health Regulation, kurz IHR) und den Pandemievertrag vor, der im Mai 2024 ratifiziert werden soll. Diese negieren die Ziele der Ottawa-Charta, das Statement der WHO zur Gesundheitsförderung aus dem Jahr 1986 und missachten damit die sozialen Grundlagen für Gesundheit: Dies betrifft besonders Frauen und kann nicht heilsam sein!

Nach oben